ES-Box

Dämmung für Armaturen
Einsatzgebiet
Heizung und Sanitär
Geeignet für
Heizungsbauer & Fachisolierer
Schwierigkeit 2
Icon Schwierigkeit 2
Schwierigkeit 3
Icon Schwierigkeit 3
Wärmedämmung
Icon Wärmedämmung
Armaturen
Flansch
Icon Flansch
Muffe
Icon Muffe

Überblick

Sie sagen uns, welche Armatur Sie haben: wir liefern die passgenaue Dämmung – und das ohne Aufpreis. Von DN10 bis DN150 bieten wir ein großes Sortiment und haben jede gängige Armatur im Programm.

ES-Boxen werden für die Wärmedämmung bis zu einer Temperatur von +130°C eingesetzt und entsprechen dem aktuellen GEG und der EnEV. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,025 W/mK bei 40°C verfügt das Material Polyurethan über bemerkenswerte Dämmeigenschaften. Die Polystyrolschale macht die Dämmung stabil und widerstandsfähig gegen Kratzer und Schläge. Verschlossen werden die Boxen, je nach Nennweite, mit Spannringen oder Spannbändern aus Stahl.

ES-Boxen in den Größen DN15 bis DN80 sind für die Nenndruckstufen PN6 bis PN40 ausgelegt. Die Nennweiten DN100 bis DN150 decken die Nenndruckstufen PN6 bis PN16 ab.

ES-Boxen sind als Formteile vom Materialprüfamt geprüft worden und verfügen über ein eigenes Materialprüfzeugnis.

  • GEG-Konform
  • ENEV-Konform
  • B2 nach DIN 4102
  • E nach EN 13501-1
  • Materialprüfzeugnis
  • Abnehmbar und wiederverwendbar

Die Vielfalt der ES-Boxen

Fast 20 verschiedene Formen bilden die Grundlage des ES-Boxen-Systems. Kombiniert mit unzähligen Bohrvarianten, Modellen und Nennweiten von DN10 bis DN150 ergeben sich über 10.000 passgenaue Dämmungen für alle gängigen Armaturen auf dem Markt. Hier bekommen Sie einen Überblick über die Grundformen.

Flansch

Serie F-Standard

Für Geradsitzventile der langen Baulänge (F1) mit Flanschanschluss

Serie C-Standard

Für Geradsitzventile der langen Baulänge (F1) mit Flanschanschluss

Serie C-Super

Eine Spezialserie für die KSB Super Compact

Serie AK-Standard

Für Absperrklappen und Zwischenflanschklappen.

Serie F-Schrägsitz

Für Schrägsitzarmaturen und Schmutzfänger mit Flanschanschluss

Serie F-Kugelhahn

Für Kugelhähne mit Flanschanschluss.

Serie DF-Standard

Für Dreiwegeventile und -Mischer mit Flanschanschluss.

Serie FP-Standard

Für Flanschpaare und Blindflansche.

Muffe

Serie M-Standard

Für Geradsitzventile mit Muffenanschluss.

Serie MS-Standard

Für klassische Schrägsitzventile (mit und ohne seitlicher Entleerung) und Schmutzfänger mit Muffenanschluss.

Serie MS-Maxi

Für Schrägsitzventile mit stirnseitiger Entleerung und Muffenanschluss.

Serie MS-Multi

Eine Spezialserie für Multithermventile.

Serie MS-ABQM

Eine Spezialserie für Danfoss AB-QM Strangregulierventile mit Muffenanschluss.

Serie DM-Standard

Für Dreiwegeventile und -Mischer mit Muffenanschluss.

Serie DM-Centra

Für Centra Dreiwegemischer mit Gewinde- oder Muffenanschluss

Serie KH-Standard

Für Kugelhähne mit klassischem T-Griff und Muffenanschluss.

Serie KH-Flach

Für Kugelhähne mit flachliegender Spindel und Muffenanschluss.

Serie KH-Pumpe

Für Pumpenkugelhähne mit Muffenanschluss.

Technische Daten

Kunststoffmantel

Material Polystyrol PS (kein PVC)
Brandschutzklasse B1 nach DIN 4102
Farbe grau (RAL 7040)
Stärke 0,8mm bis 3mm
Schlagzähigkeit 50kJ/m3 bei 23°C

PUR-Schaumkern

Material Polyurethan-Hartschaum
Brandschutzklasse B2 nach DIN 4102 und E nach EN 13501-1
spez. Raumgewicht 55 – 60 kg/m3
Wärmeleitfähigkeit 0,022 W/mK bei 10°C nach EN 12667

0,025 W/mK bei 40°C nach EN 12667

0,029 W/mK bei 10°C nach EN 14308

0,032 W/mK bei 40°C nach EN 14308

Anwendung Wärme bis +130°C
Verschlüsse Spannringe/ Spannbänder aus Stahl
Nennweiten DN10 bis DN150

Messwerte

Wärmeverlust – ARI EURO WEDI F1 DN80

Weitere Infos

Montage und Installation

ES-Boxen sind einfach und schnell anzubringen. Spannbänder werden von uns vorab auf die passende Länge voreingestellt, so dass weitere Einstellungen nicht notwendig sind.

Für Flanschanschlüsse

1. Schritt: Klemmen Sie die Halbschalen um die Armatur.

2. Schritt: Fixieren und schließen Sie die Dämmung mit den mitgelieferten Spannbändern.

3. Schritt: Haken Sie den Spannverschluss in den entsprechenden Bügel und klappen Sie die Lasche um.

Für Muffenanschlüsse

1. Schritt: Klemmen Sie die Halbschalen um die Armatur.

 2. Schritt: Fixieren und schließen Sie die Armatur mit den mitgelieferten Spannringen.

 3. Schritt: Fertig!

Nachbearbeitung

Haben Sie vergessen, bei Bestellung die Entleerung anzugeben? Die Spindelbohrung muss angepasst werden? Ab und zu müssen ES-Boxen vor Ort nachbearbeitet werden. Hier sehen Sie, wie es geht.

Nachträgliche Entleerungsbohrung

1. Schritt: Nehmen Sie das Maß von der Entleerungsmitte bis zur Oberkante der ES-Box.

2. Schritt: Markieren Sie das abgenommene Maß auf der Außenschale.

3. Schritt: Sägen Sie das Loch für die Entleerung mit einer Lochsäge aus.
Tipp: Lassen Sie die Säge links herum laufen, damit der Kunststoff nicht einreisst. Passen Sie den Durchmesser an den zur Verfügung stehenden Adapter an.

4. Schritt: Nehmen Sie den Adapter (muss bei den Boxen ohne Entleerung separat bestellt werden) und stecken Sie ihn in das gesägte Loch.

5. Schritt: fertig!

Nachträgliche Spindelbohrung

1. Schritt: Legen Sie die Halbschale an die Armatur und markieren Sie die Spindelmaße auf der Außenschale.

2. Schritt: Markieren Sie den entsprechenden Ausschnitt.

3. Schritt: Möglichkeit 1: Nehmen Sie eine Säge und sägen Sie entlang der Markierung aus.

4. Schritt: Möglichkeit 2: Trennen Sie die Ummantelung vom PU-Schaumkern und schneiden Sie die PS-Schale entlang der Markierung mit einer Blech – oder Kunststoffschere aus.

5. Schritt: Übertragen Sie den Ausschnitt der PS-Schale auf den Schaumkern und schneiden Sie mit einem Cuttermesser entlang der Markierung.

6. Schritt: Klemmen Sie die Halbschalen an die Armatur und befestigen Sie entsprechend unserer Montageanleitung mit den mitgelieferten Spannbändern.

7. Schritt: fertig!

Zubehör

Die ES-Box wird komplett mit Verschlüssen geliefert. Je nach Form und Ausführung liegt noch ein separater Adapter bei, beispielsweise bei Entleerungsbohrungen. Folgendes Zubehör können Sie über uns beziehen:

  • Adapter in verschiedenen Größen
  • Spannringen
  • Spannbänder

Auf der sicheren Seite mit unserer Passliste

Über unsere umfangreiche Passliste können die Armaturen der verschiedenen Hersteller schnell und einfach der passenden Armaturendämmung zugeordnet werden. Darüber hinaus finden Sie dort Maße, Artikelnummern, technische Daten und weitere Informationen.

GWK_Passliste