AL-System

Das Dämmsystem für die Industrie
Einsatzgebiet
Industrie-, Nah- und Fernwärme
Geeignet für
Stations- und Anlagenbau und Fachisolierer
Schwierigkeit 1
Icon Schwierigkeit 1
Schwierigkeit 2
Icon Schwierigkeit 2
Schwierigkeit 3
Icon Schwierigkeit 3
Wärmedämmung
Icon Wärmedämmung
Kältedämmung
Schwitzwasseranwendungen
Icon Schwitzwasseranwendungen
Armaturen
Stations-und Anlagenbau
Icon Stations-und Anlagenbau
Flansch
Icon Flansch
Muffe
Icon Muffe
Rohre
Icon Rohre
Bögen
Icon Bögen

Überblick

Das AL-System besteht prinzipiell nur aus Rohren und Bögen. Die Vielfalt kommt durch die Dimensionierung der Rohre zustande: denn die Innen- und Außendurchmesser sind exakt aufeinander abgestimmt. Sie können also nicht nur einzelne Rohrstücke dämmen, sondern “teleskopartig” die ganze Station abdecken. Dieses Konzept “PIP (Pipe-in-Pipe) und POP (Pipe-over-Pipe)” ist von uns patentiert worden. Die Anleitung zu diesem Konzept gibt es unter “Montage”.

Der Einsatzbereich für dieses System ist sehr groß: durch die Aluminium-Außenhaut kann das System diffusionsdicht verarbeitet werden und ist dementsprechend bis in den Minusgradbereich einsetzbar. In der Wärme können Sie dieses System bis +150°C einsetzen, denn wir verarbeiten einen speziellen, höher vernetzten Polyisocyanurate-Hartschaum. In Spitzen geht es sogar bis +170°C.

Überblick über das AL-System:

  • einzelne Rohre und Bögen, Wandstärke 50% nach EnEV
  • einzelne Rohre und Bögen, Wandstärke 100% nach EnEV
  • PIP-System
  • POP-System
  • Vierkantdämmschalen
  • GEG-konform
  • EnEV-konform
  • B2 nach DIN 4102
  • E nach EN 13501-1
  • abnehmbar und wiederverwendebar

 

Die Einfachheit des AL-Systems

Die Grundlage des AL-Systems beruht auf Rund- und Vierkantrohrdämmungen. Die Vielfalt entsteht durch die Dimensionierung und Teleskopierbarkeit der Rohre.

Flansch

Serie F

Für Geradsitzarmaturen mit Flanschanschluss.

Serie C

Für Geradsitzarmaturen mit Flanschanschluss.

Serie AK

Für Absperrklappen mit Flanschanschluss.

Serie F-Schrägsitz

Für Schrägsitzarmaturen mit Flanschanschluss.

Serie F-Schmutzfänger

Für Schmutzfänger mit Flanschanschluss.

Serie F-Kugelhahn

Für Kugelhähne mit Flanschanschluss.

Serie DF

Für Dreiwegeventile mit Flanschanschluss.

Serie FP

Für Flanschpaare und Blindflansche.

Muffe

Serie MS

Für Schrägsitzventile mit Gewindeanschluss.

Serie MS-Maxi

Für Schrägsitzventile mit stirnseitiger Entleerung und Gewindeanschluss.

Serie MS-Schmutzfänger

Für Schmutzfänger mit Muffenanschluss.

Serie KH

Für Kugelhähne mit Gewindeanschluss.

Serie KH-Flach

Für Kugelhähne mit kurzer Spindel mit Gewindeanschluss.

Rohr

Serie AL-Rohr 100%

Für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

Serie AL-Rohr 50%

Für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

AL-Vierkant

Vierkantdämmung für Rechteck-Rohre und Verteilerbalken im Stations- und Anlagenbau

Bogen

Serie AL-Bogen 100%

Rohrbogendämmung für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

Serie AL-Bogen 50%

Rohrbogendämmung für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

PIP-System

PIP-Innenrohr

Anlagen- und Stationsdämmsystem für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

PIP-Außenrohr

Anlagen- und Stationsdämmsystem für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

PIP-Bogen

Anlagen- und Stationsdämmsystem für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

POP-System

POP-Innenrohr

Anlagen- und Stationsdämmsystem für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

POP-Außenrohr

Anlagen- und Stationsdämmsystem für Fern- und Nahwärme sowie Industrie

Technische Daten

Oberfläche Alu-Grobkorn 0,2mm
PU-Schaum PIR Polyisocyanurate-Hartschaum
Brandschutzklasse B2 nach DIN 4102
Spez. Raumgewicht 50 – 80 kg/m3
Wärmeleitfähigkeit 0,025 W/mK bei 10°C nach EN 12667
0,029 W/mK bei 40°C nach EN 12667
0,035 W/mK bei 10°C nach EN 14308
0,039 W/mK bei 40°C nach EN 14308
Temperatureinsatzbereich bis +150°C (in Spitzen +170°C)

Messwerte

Wärmeverlust am Beispiel einer Ari Euro Wedi F1 DN80

Weitere Infos

Mit unserem patentierten PIP- und POP-System können Sie komplette Stationen in den Nennweiten DN20 bis DN200 dämmen. PIP steht dabei für “Pipe-in-Pipe” und POP für “Pipe-over-Pipe”. Hier zeigen wir Ihnen, wie das Konzept funktioniert.

Das Pipe-in-Pipe-System

Kombinierbar mit dem AL-Rohr , dem AL-Rohrbogen und dem AL-POP-System
Dieses Rohr-in-Rohr-System besteht aus zwei Rohrtypen: ein mit ALU-Grobkorn ummanteltes Rohr als Außenrohr und ein nicht-ummanteltes PU-Rohr als Innenrohr.

Bei dem AL-PIP-System findet die Isolierung in zwei Schritten statt:

Schritt 1: die Innenrohrisolierung
Bei der Vorisolierung mit dem Innenrohr werden die Armaturen, Schellen und Verschraubungen ausgelassen.

Schritt 2: die Außenrohrisolierung
Die anschließende Außenummantelung mit dem Außenrohr schließt alles komplett ab. Es brauchen nur noch die Spindel- und Schellenschrauben-bohrungen vorgenommen werden.

Diese Isolierung entspricht einer 100%igen Isolierung in den Rohrbereichen und einer 50%igen Isolierung im Bereich der Armaturen, Schellen und Verschraubungen.

Falls Flanschenarmaturen isoliert werden müssen, kann aus dem AL-POP-System ergänzt werden.

Normale Anschweißbögen (r1,5) können mit AL-Rohrbögen 100% isoliert werden. Geschraubte Bögen werden mit den AL-PIP-Bögen isoliert.

Für einen optisch ansprechenden Abschluss können die Schnittkanten und Stirnflächen mit unserem selbstklebenden Alu-Grobkornmaterial kaschiert werden.

Das Pipe-over-Pipe-System

Kombinierbar mit dem AL-Rohr , dem AL-Rohrbogen und dem AL-PIP-System
Dieses Rohr-über-Rohr-System besteht aus einem 100%igen Rohr als Innenschale und einer übergreifenden Außenschale, dessen Innenmaß exakt auf das Außenmaß der Innenschale passt. Beide Rohre sind mit ALU-Grobkorn ummantelt.

Bei dem AL-POP-System findet die Isolierung in zwei Schritten statt:

Schritt 1: die Innenrohrisolierung
Die Flanschenarmaturen samt Flanschen werden ausgespart. Das Innenrohr ist vom Durchmesser her etwas größer als die Flanschen und ragt darüber hinaus.

Schritt 2: die Außenrohrisolierung
Die offenen Armaturen werden mit dem Außenrohr abgedeckt, es brauchen nur noch die Spindelbohrungen vorgenommen werden. Das Außenrohr liegt direkt hinter den Flanschen auf dem Innenrohr auf.

Diese Isolierung entspricht einer 100%igen Isolierung in den Rohrbereichen und einer 50%igen Isolierung im Bereich der Flanschenarmaturen.

Geschweißte Rohrbögen (r1,5) können mit dem AL-Rohrbogen 100% isoliert werden.

Für einen optisch ansprechenden Abschluss können die Schnittkanten und Stirnflächen mit unserem selbstklebenden Alu-Grobkornmaterial kaschiert werden.

Zubehör

Die modulare Struktur des AL-System erlaubt eine große Vielfalt. Das passende Zubehör erhalten Sie ebenfalls bei uns:

  • Spannbänder mit gekürzter Länge
  • Spannband auf Rolle
  • Spannverschlüsse klein
  • Spannverschlüsse große
  • Alu-Klebeband zum Kaschieren der Stoßkanten (auf Rolle)
  • Alu-Grobkorn-Zuschnitte selbstklebend
  • Alu-Grobkorn-Folie selbstklebend auf Rolle

Produktkatalog

Die Informationen reichen ihnen noch nicht? Hier können Sie unseren Produktkatalog online ansehen und herunterladen.

GWK_Katalog