Über GWK

Firmenhistorie der GWK Kuhlmann GmbH

Innovativ, maßgeschneidert, europaweit bekannt

Auf dem Markt der Armaturendämmungen sind die Produkte der GWK seit über 30 Jahren führend und europaweit bekannt. Lange Zeit auf die Verarbeitung von Polyurethan konzentriert, erweiterte die GWK in den letzten Jahren ihr Know-How beständig auf die Verarbeitung anderer Materialien, die je nach Einsatzzweck und Dämmeigenschaften ausgewählt werden, um eine optimale Dämmung für jede Anwendung zu entwickeln.

Rakete Unternehmensgründung
0
gegründet
Icon Mitarbeiterzahl
0
Mitarbeiter
Icon Produktlösungen
0 +
Lösungen

Historie

  • 1987

    Die Gründung

    Gründung der GWK durch Günter Kuhlmann, Einführung der ES-Box (Energie-Spar-Box) für den Bereich Heizung / Sanitär, auch “Kuhlmann-Kappen” genannt.

  • 1995

    Vertrieb

    Vertrieb erfolgt zukünftig in Zusammenarbeit mit dem Fachhandel.

  • 2000

    Wechsel der Geschäftsführung

    Wechsel der Geschäftsführung zu Fred Kuhlmann, Ausweitung des Produktsortiments auf das DH-System für den Bereich Fernwärme und Anlagenbau, die PWT-Boxen als passgenaue Dämmungen für Plattenwärmetauscher

  • 2009

    Erweiterung

    Erweiterung des Betriebsgeländes, Anbau einer weiteren Produktionshalle

  • 2010

    Ausweitung des Produktsortiments

    Ausweitung des Produktsortiments auf

    • das AL-System (Modularsystem) für den Bereich Fernwärme und Industrie
    • die EPP-Boxen als kostengünstige Armaturendämmung

    Stetiger Ausbau des OEM-Bereichs (Originalausrüstungshersteller)

  • 2011

    Sortimenterweiterung

    Erweiterung des Materialsortiments auf Halbhart-Integralschaum

  • 2012

    Neue Produktionslinie

    Einführung der neuen Produktionslinie XPE pressen für Kälteeinsätze

  • 2013

    Ergänzung der Geschäftsführung

    • Entwicklung und Installation einer Wärmerückgewinnungsanlage
    • Ergänzung der Geschäftsführung durch David Meermeyer
  • 2014

    Aufstockung

    • Aufstockung des Werkzeug- und Formenbaus durch zwei neue CNC-Bearbeitungszentren
    • Aufstockung von Produktionslinien im EPP und PU-Bereich
  • 2016

    Einführung ES-Box Uni

    Einführung der ES-Box Uni für lagerführende Fachgroßhändler

  • 2017

    Erweiterung und Anbau

    Erweiterung des Betriebsgeländes, Anbau einer weiteren Produktionshalle

  • 2020

    Werk II

    Planung Werk II mit Produktionshalle, Logistik und Verwaltung (Baustart voraussichtlich Ende 2020)

  • 2021

    Baustart Werk II

  • 2022

    • Inbetriebnahme von Werk II
    • Ausweitung des Produktsortiments auf die ES-Box COOL als passgenaue Kältedämmung.

Mitglied im VDI-Gremium

Seit einigen Jahren engagieren wir uns im Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Als Gremium-Mitglied z.B. im Richtlinien-Ausschuss 4610 bringen wir unsere Kompentenz und unser Know-How im Bereich “Dämmung von Wärme-/Kältebrücken” mit ein. Als Praktiker in unserer Branche und aufgrund unserer eigenen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit können wir unseren Teil dazu beitragen, diese Richtlinien praxisnah zu gestalten. Durch die Mitarbeit in diesen Gremien können wir zukünftige Richtlinien frühzeitig in unseren Produkten und den Produkten unserer Kunden umsetzen.