EPP-Boxen Vorteile

Allgemeinen Vorteile

Das Material EPP ist zu 100% recycelbar. Darüberhinaus besteht das von uns verarbeitete Rohmaterial ebenfalls zu einem bestimmten Prozentsatz bereits aus recycelten Material.

EPP-Boxen sind universal einsetzbar. Sie sind so konstruiert, dass möglichst viele Armaturenformen damit abgedeckt werden können. Die Serie wird von uns beständig erweitert. Mit Hilfe unserer Passliste können Sie prüfen, welche Armatur in welche EPP-Box passt.

Das Temperatureinsatzgebiet liegt bei +8°C bis +110°C.

Montagevorteile

EPP-Boxen verfügen über einen integrierten geometrischen Verschluss. Externe Verschlusssysteme wie bspw. Klammern oder Clipse, die die Außenhaut beschädigen könnten, sind nicht notwendig. Auch wird kein weiteres Zubehör benötigt, was verloren gehen kann. Die Montage kann werkzeugfrei erfolgen und dauert nicht länger als ein paar Sekunden.

Wiederverwendbarkeit

EPP-Boxen können jederzeit zu Wartungs- oder Reparaturzwecken von der Armatur entfernt und danach wieder angebracht werden.

Vorschriften

Unsere EPP-Boxen entsprechen der aktuellen EnEV.

Materialprüfzeugnis

Unsere EPP-Boxen sind vom Materialprüfamt als Formteile (nicht als Rohmaterial!) geprüft worden und verfügen über ein eigenes Prüfzeugnis, das auf Nachfrage zugeschickt werden kann. Dabei sind sie sowohl nach DIN 4102 als auch nach EN 13501-1 getestet worden.

Baustoffklasse

EPP-Boxen fallen in die Kategorie B2 nach DIN 4102. Nach neuer EU-Norm fallen sie in die Klasse E nach EN 13501-1.