AL-System

Innovativste Dämmtechnik
aus Rohr und Bogen

Das AL-System besteht prinzipiell nur aus Rohren und Bögen. Die Vielfalt kommt durch die Dimensionierung der Rohre zustande: denn die Innen- und Außendurchmesser sind exakt aufeinander abgestimmt. Sie können also nicht nur einzelne Rohrstücke dämmen, sondern "teleskopartig" die ganze Station abdecken. Dieses Konzept "PIP (Pipe-in-Pipe) und POP (Pipe-over-Pipe)" ist von uns patentiert worden. Die Anleitung zu diesem Konzept gibt es unter "Montage".

Der Einsatzbereich für dieses System ist sehr groß: durch die Aluminium-Außenhaut kann das System diffusionsdicht verarbeitet werden und ist dementsprechend bis in den Minusgradbereich einsetzbar. In der Wärme können Sie dieses System bis +150°C einsetzen, denn wir verarbeiten einen speziellen, höher vernetzten Polyisocyanurate-Hartschaum. In Spitzen geht es sogar bis +170°C.

Überblick über das AL-System:

  • einzelne Rohre und Bögen, Wandstärke 50% nach EnEV
  • einzelne Rohre und Bögen, Wandstärke 100% nach EnEV
  • PIP-System
  • POP-System
  • Vierkantdämmschalen

Technische Daten

Oberfläche Alu-Grobkorn 0,2mm
PU-Schaum PIR Polyisocyanurate-Hartschaum
Brandschutzklasse B2 nach DIN 4102
Spez. Raumgewicht 50 - 80 kg/m3
Wärmeleitfähigkeit 0,025 W/mK bei 10°C nach EN 12667
0,029 W/mK bei 40°C nach EN 12667
0,035 W/mK bei 10°C nach EN 14308
0,039 W/mK bei 40°C nach EN 14308
Temperatureinsatzbereich bis +150°C (in Spitzen +170°C)

Wärmeverlust am Beispiel einer Ari Euro Wedi F1 DN80 - Messwerte